Information

Greenport Venlo

InnovaturmPark UmgebungPark Umgebung

Der Greenport Venlo ist das zweitgrößte Gartenbaugebiet der Niederlande. Gemeinsam mit der angrenzenden deutschen Region Niederrhein ist der Greenport Venlo sogar das größte Gartenbaugebiet Europas. Alle Glieder aus der Agro-Food-Kette sind dort vertreten: vom Primärsektor – Food, Feed und Flowers – bis hin zum Handel und zur Verarbeitung. Der Greenport Venlo ist einerseits auf Gebietsentwicklung und andererseits auf Innovationen bei Produkten, Prozessen und Märkten ausgerichtet. Dazu führt der Greenport Venlo Forscher, Bildungseinrichtungen, Unternehmer, Behörden und Umgebung zusammen. Dies soll den Wirtschaftswert im Frischesektor in den kommenden zehn Jahren von 1 auf 2 Milliarden Euro verdoppeln. Das Herz des Greenport Venlo ist die Region rund um Venlo. Der Greenport Venlo ist einer von fünf Greenports in den Niederlanden.

Der Greenport Venlo ermöglicht eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Unternehmern, Behörden, Forschern, Bildungseinrichtungen und den Bewohnern in der Umgebung im Bereich Agribusiness. Im Mittelpunkt stehen in dieser Zusammenarbeit die Förderung von Innovationen, die Schaffung einer ansprechenden Wohn- und Lebensumgebung und eine ganzheitliche Gebietsentwicklung. Das Ziel ist, der Wirtschaft von Nordlimburg und Umgebung einen Impuls zu geben.

Der Venlo GreenPark ist ein wichtiger selbständiger Teil dieser Gebietsentwicklung, für deren Umsetzung die Development Company Greenport Venlo (DCGV) verantwortlich ist. In dem 5.400 Hektar großen Gebiet, auch „Klavertje 4“-Gebiet genannt, werden viele Entwicklungen stattfinden, darunter eben die Entwicklung des 60 Hektar großen, „grünen“ Gewerbeparks Venlo GreenPark, wo 2012 außerdem die Floriade abgehalten wird.